ILeB - Institut für Lerncoaching

Das Zertifizierungsverfahren

Das Zertifizierungsverfahren für einen erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung zum Coach/LernCoach hat folgenden Bestandteile:
  • Präsenzpflicht im Kurs
  • Sieben Praxiscoachingsitzungen  mit externen Personen unter fachlicher Anleitung
  • Erstellen einer Falldokumentation zum externen Coachingprozess
  • Zertifizierungsgespräch zum externen Coachingprozess und zu Methoden im Coaching

Der/die Teilnehmer/-in erhält abschließend sowohl das Zertifikat als Coach für die individuelle Arbeit mit Erwachsenen als selbstständiger oder nebenberuflicher Coach als auch das Zertifikat als LernCoach für eine Tätigkeit im Bildungsbereich und Jugendbereich.